MEDIATION

MITEINANDER, NICHT ANEINANDER VORBEI

So unromantisch das klingen mag – was für Betriebe gilt, gilt in diesem Fall auch für Beziehungen: Funktionalität ist zentral. Und damit meine ich ganz bestimmt nicht das bequem aneinander vorbei leben! Denn damit etwas funktioniert, muss man miteinander reden. Egal, was die Gründe sind – dort wo einst eng miteinander verbundene Partner unüberwindbar scheinende Gräben trennen, springe ich ein: Als Zuhörer, Brückenbauer und Vermittler.

MEINE AUFGABEN:

 

  • Sammeln und Strukturieren von Konfliktthemen
  • Beleuchten unterschiedlicher Positionen und Perspektiven
  • Aufdecken tiefer liegender Interessen und Motive
  • Prüfen von Lösungsvorschlägen und funktionalen Kompromissen